Hab mich im Tresor Eingesperrt :(

Bin draußen!

  • dfyxA
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    7
    ·
    7 days ago

    Ich denke nicht, wir sind für die Firma verdammt wichtig, wir kümmern uns quasi um die gesamte IT

    Als hätte das jemals eine Firma davon abgehalten, jemanden rauszuwerfen. Mir wurde bei meinem letzten Arbeitgeber zwar nicht gekündigt, allerdings eine Gehaltsanpassung an das, was branchenüblich ist (und mir auch von einer anderen Firma zugesichert wurde) verwehrt, entsprechend bin ich gegangen. Ein Kollege ebenso. Seitdem läuft die Abteilung seit zwei Monaten im Panikmodus und ich bekomme immer noch verzweifelte Nachrichten, weil sie ihren Kram nicht auf die Reihe bekommen.

    • YourPrivatHater@ani.socialOP
      link
      fedilink
      arrow-up
      5
      ·
      7 days ago

      Ja die wissen aber das wenn die einen von uns kündigen wir beide gehen und ohne uns läuft wirklich garnichts. Meine gehaltsverhandlungen laufen so ab: Ich, mein Kollege und mein Chef stehen einmal im jahr zusammen an der Kaffeemaschine und reden drüber was wir uns vorstellen, wir einigen uns eigentlich immer auf etwas das für uns alle gut ist, ich kann zum Beispiel bei der Arbeit “raucherpausen” machen obwohl ich nicht rauche, ich geh einfach ein paar Minuten raus, bin ein bisschen am Handy und atme ein bisschen durch. Und wir können sämtliche “alte” Hardware (außer Festplatten) einfach mit nach Hause nehmen, wir verkaufen vieles davon für relativ günstig oder benutzen es für uns selbst und freunde. Second hand hardware verkauft sich wie warme Brötchen zum richtigen preis. Außerdem sind wir beide relativ gut mit dem Chef befreundet.

      Ja es gibt definitiv Firmen die ihr Personal nicht zu schätzen wissen, aber ich fühle mich wirklich wert geschätzt und solange ich nicht wirklich scheiße bau passiert nichts. An meinem Stuhl sägt so schnell keiner und ich mag auch die Arbeitsbedingungen, selbst wenn mir eine andere Firma mehr bieten würde, würde ich wahrscheinlich bleiben wo ich bin, geld ist nicht alles (vielleicht kann ich das auch sagen weil es mir wirtschaftlich relativ gut geht)

    • Das Känguru@feddit.orgB
      link
      fedilink
      arrow-up
      6
      arrow-down
      2
      ·
      7 days ago

      Arbeitgeber

      Eigentlich ist der sogenannte Arbeitgeber der Arbeitnehmer und der sogenannte Arbeitnehmer der Arbeitgeber.